Lisa Waas M.A.

geb. 1960

Mediatorin BM (Bundesverband Mediation e.V.)
Ausbilderin für Mediation BM
Eingetragene Mediatorin
(Liste der MediatorInnen für Zivilrechtssachen des Bundesministerium für Justiz der Republik Österreich)
Supervisorin (SDM/ SVM)
Humortrainerin


Ausbildung

Studium der Ethnologie, Psychologie, Politologie, Humangenetik und Anthropologie (Schwerpunkt Ethnomedizin), Postgraduiertenprogramm Betriebswirtschaftslehre und Marketing

Themenschwerpunkte:

  • Trainerin für Personalentwicklung, hauptsächlich für Führungskräfte aus Wirschaft und öff. Dienst
    -Konstruktive und kooperative Konfliktbewältigung
    -Internationale Kooperation und Konfliktbewältigung
    -Nonverbale Kommunikation
    -"Querdenken" und Humor
  • Mediatorin/ Supervisorin für Wirtschaft und Arbeitswelt
    -Bei innerbetrieblichen Spannungen zwischen Mitarbeitern, Teams, Abteilungen, Mobbing, Auseinandersetzungen zwischen Geschäftsleitung und Personalvertretung, bei Umstrukturierungsprozessen
    -Auf Geschäftsleitungsebene zwischen Geschäftsführern oder Gesellschaftern und Geschäftsleitung
    -Zwischen Unternehmen oder Geschäftspartnern, beispielsweise bei Fragen der Haftung und Gewährleistung, zwischen Unternehmen und Öffentlichkeit, beispielsweise bei großen Bauvorhaben, auch international
  • Familie
    -Bei Konflikten in bestehenden Partnerschaften, beispielsweise beim Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf"
    -zwischen den Generationen (z.B. bei den "Tabus" Erbe, Pflege)
    -bei Trennung und Scheidung, auch im interkulturellen Kontext

Lisa Waas und die Schauspielerin und Clownin Ruth Oehler bieten ein Theaterstück zum Thema "Mobbing" (Autorenproduktion) an – gut bei Firmenveranstaltungen und Seminaren einsetzbar, sowie mit Unterstützung der Regionalgruppe München des Bundesverbandes Mediation ein Mediationstheater. Bei Interesse an näheren Informationen, Videomitschnitten etc. dieser Produktionen melden Sie sich bitte via E-Mail bei Frau Waas.

Publikationen zu den Themen Mediation, Humortherapie, Lebenshilfe:

  • Lachen als Lebenshilfe in: Süddeutsche Zeitung (Ausgabe Ebersberg) 147, 1999 S.10
  • Mit richtigem Humor durchs Leben lachen in: Ebersberger Zeitung, 24.6.99
  • Alle können gewinnen - Konfliktlösung durch Mediation in: Unser Auftrag 6/99: 6 - 7
  • Mediation als Weg zum konstruktiven Miteinander der Generationen in: ifb-Materialien 3/99 - Tagungsdokumentation, S. 79 - 81

E-Mail: waas@mensch-und-management.de

 

Zurück zur Übersicht